Aktuell

  • 12. Februar 2024

    Schulhauskonzerte in Rheinfelden und Kaiseraugst

    Am Freitag, 9. Februar 2024 gab es zwei Schulhauskonzerte. Dabei wurden die 5. und 6. Primarklassen von der Primarschule Rheinfelden und Kaiseraugst empfangen und mit einem bunten musikalischen Strauss unterhalten.

    Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Instrumentallehrpersonen freuten sich Live Musik zu erleben.

    Galerie betrachten
    Bild, Ecke
  • 12. Februar 2024

    Eine Reise durch die Epochen der Musik

    Klangvolles Winterkonzert der Talentförderungsklasse der MU-UF

    Am vergangenen Wochenende erlebten die Besucher/-innen des Mehrzweckraums in Hellikon ein musikalisches Spektakel der Extraklasse. Ein buntes Konzert, das von der Frührenaissance bis zur Romantik reichte, entführte das Publikum auf eine faszinierende Reise durch die verschiedenen Epochen der Musikgeschichte.

    Dennis Bürgler am Klavier begeisterte das Publikum mit traumhaft schönen und romantischen Linien.

    Tiana Sacher an der Violine präsentierte ein charaktervolles Geigenspiel, insbesondere in ihrer Bearbeitung des ersten Ungarischen Tanzes von Johannes Brahms für Geige und Klavier.

    Edward Medlock brillierte virtuos mit seinem Blockflötenspiel, insbesondere in der Bearbeitung von "Greensleeves to a Ground", begleitet von den einfühlsamen Klängen der Gitarre, gespielt von Simon Reich. Die beiden Instrumente verschmolzen zu einem harmonischen Klangbild, das das Publikum in seinen Bann zog.

    Cristina Suter am Cello präsentierte gepflegte, transparente und agile Töne in der Aufführung des Vivace aus Giovanni Battista Sammartinis G-Dur Sonate. Ihr einfühlsames Spiel verlieh dem Stück eine besondere Intensität und sorgte für Gänsehautmomente im Saal.

    Den krönenden Abschluss bildeten die warmen Klänge von Belinda Berischas Viola, die den Raum erfüllten und das Publikum mit zwei Nocturnen von Johann Wenzel Kalliwoda auf eine romantische Reise entführten. Die zarten Melodien berührten die Herzen der Zuhörer und hinterließen einen bleibenden Eindruck.

    Insgesamt bot das Konzert im Mehrzweckraum Hellikon eine beeindruckende Vielfalt musikalischer Höhepunkte. Ein gelungener Abend, der die Zuhörer auf eine emotionale Reise durch die musikalischen Epochen mitnahm und sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

    Galerie betrachten
    Bild, Ecke
  • 20. Dezember 2023

    Der Funke sprang über

    Chöre von Möhlin boten Adventskonzert

    Drei Kirchenchöre, ein rund 40-kehliger Kinderchor, ein gut gelauntes Orchester mit einer starken Drum- und Percussions-Abteilung und dazu ein bis auf den letzten Platz besetzter Kirchensaal: die besten Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Adventsabend.

    Das Programm, durch das Niggi Schmidlin, selbst Mitsänger in der Choralschola, auf ungezwungene Weise führte, war in drei Blöcke eingeteilt: Im ersten liessen sich die Chöre der drei Kirchen mit eingängigen Liedern von der besten, nämlich dreieinigen Seite verlauten. Im zweiten Block folgten Lieder aus verschiedenen Sprachregionen Europas, temperamentvoll vorgetragen von der Choralschola, der kleinen Formation des röm.-kath. Kirchenchores, die sich für ihren Auftritt mit Frauenstimmen verstärkt hatte. Und endlich erfolgte der mit Spannung erwartete Auftritt der Kinder: Gelegenheit für die im Saal anwesenden Eltern und Angehörigen, mit ihnen den Hit vom «Stärn vo Bethlehem» zu singen. Das war zugleich die Überleitung zur Missa Kwela, die in einen begeisterten Schlussapplaus münden sollte. Mit ihm durften die Leiterinnen und Leiter der Chöre, die Kinder, das Orchester und die Kirchenchöre selbst den Dank des Publikums für einen herzerwärmenden Adventsabend entgegennehmen – und damit die Genugtuung, dass das ökumenische Projekt unter Einbezug des Kinderchores der Musikschulen Unteres Fricktal über die Massen gelungen ist.

  • 14. Dezember 2023

    Weihnachtskonzert der Kinderchöre

    Kinderchöre Rheinfelden und Wegenstettertal

    Am 14. Dezember 2023 begeisterten die Kinderchöre im Saal der Musikschule mit einem zauberhaften Weihnachtskonzert. Die festliche Stimmung war förmlich greifbar, als die Kinder voller Stolz und Freude ihre Weihnachtslieder präsentierten. Ein unvergessliches Erlebnis, das die festliche Jahreszeit gebührend einläutete.

    Galerie betrachten
    Bild, Ecke
  • 14. Dezember 2023

    Weihnachtsfest der Kinderchöre Kaiseraugst

    Letzte Woche feierten die Kinderchöre Kaiseraugst ein fröhliches Weihnachtsfestli. Die kleinen Sänger/-innen und auch die Kursleiterin brachten leckere Köstlichkeiten mit, um sie miteinander zu teilen.

    Der Nachmittag war geprägt von fröhlichem Gesang und herzlicher Gemeinschaft.

    Die Kursleiterin Isabel Torres blickt dankbar auf das vergangene Jahr zurück und freut sich auf spannende musikalische Projekte im 2024.

  • 5. Dezember 2023

    Erfolgreiche Wettbewerbe

    Für gewöhnlich finden im November und Dezember in der Nordwestschweiz zwei grosse Wettbewerbe statt. In diesem Jahr waren beide im Kanton Aargau, was nicht oft vorkommt. Was jedoch in den letzten Jahren zur Gewohnheit wurde, ist die äusserst erfolgreiche Teilnahme der Schülerinnen und Schüler der Musikschule Unteres Fricktal (MU-UF).

    Letzten Samstag fand in Wölflinswil der Nordwestschweizer Solisten- und Ensemblewettbewerb statt. In vier Alterskategorein massen sich Blech- und Holzbläser/-innen sowie Perkussionistinnen und Perkussionisten vor einer namhaften Jury. Bei den Jüngsten räumte Nils Buchmüller aus Zeiningen gross ab und triumphierte in der Kategorie «hohes Blech» mit seiner Trompete. Bei den 12- und 13-Jährigen gab es zwei weitere Podestplätze. Milo Steiger aus Rheinfelden mit seiner Posaune erreichte den hervorragenden 2. Platz, gefolgt von der Windband-Euphonistin Corina Schneider aus Möhlin. Für die Posaunistin Anna Dorothea Essling aus Rheinfelden reicht es für einmal leider nicht ganz aufs Treppchen. In der Waldhorn-Kategorie belegte Laurin Buchmüller aus Zeiningen den ausgezeichneten 4. Rang und reihte sich somit vor vielen Basler Waldhornistinnen und Waldhornisten ein, die bei allen anderen Waldhorn-Kategorien dominierten. Bei den Holzbläsern überzeugte Nóra Krokos aus Rheinfelden auf ihrer Querflöte die Jury, verpasste aber auf dem gleichen Rang wie Laurin ganz knapp das Podest. Bei den 14- bis 16-Jährigen stellte sich Sarah Iaconi aus Zuzgen auf ihrem Euphonium den Experten und gewann mit ihrem Stück den fantastischen 2. Platz. Und wie bei der letzten Durchführung traten auch bei der Erwachsenenkategorie (ab 17-Jährigen) aktive und ehemalige Schülerinnen und Schüler der Musikschule Unteres Fricktal (MU-UF) in Erscheinung. Lars Freivogel aus Kaiseraugst belegte in der Endabrechnung mit nur einem Punkt Rückstand als 17-Jähriger den etwas undankbaren 4. Rang. Beim hohen Blech überzeugten die beiden Wettbewerbserfahrenen «Ehemaligen» Urs Hasler und Fiorenzo Pedrocchi und belegten die Plätze 2 und 3.

    Am Aargauer Musikwettbewerb, der im ganzen Kanton im November an zwei Wochenenden stattfand, nahmen drei Musikschülerinnen in der mittleren Kategorie teil. Während Nóra Krokos aus Rheinfelden in diesem Jahr keinen Preis erreichte, erspielte sich Tiana Sacher aus Wegenstetten als Jüngste ihrer Kategorie mit ihrer Geige den beeindruckenden 3. Preis. Noch erfolgreicher war das Windband-Mitglied Corina Schneider aus Möhlin, welche den November-Wettbewerb mit der Klarinette antrat, und mit einem bemerkenswerten 1. Preis mit Auszeichnung reüssierte.
    Die Musikschule Unteres Fricktal gratuliert allen Beteiligten ihrer Schule und bedankt sich bei den Klavierbegleitern und den Lehrpersonen für die exzellente Vorbereitung.

  • 2. Dezember 2023

    Komponieren, erste Schritte

    Wie kann ich eine Melodie, passende Akkorde und einen Rhythmus erfinden?

    Diese Fragen stellten sich die Teilnehmer/-innen vom Bonusangebot, welches am 2. Dezember 2023 an der Musikschule durchgeführt wurde.

    Gemeinsam wurde ein eigenes Weihnachtslied komponiert und es war grossartig zu sehen, wie kreativ und engagiert alle dabei waren.

    Bild vergrössern
    Bild, Ecke
  • 22. November 2023

    Herbstkonzert

    Das Herbstkonzert der Begabtenförderungsklasse im Schützenkeller in Rheinfelden am 22. November 2023 versprach ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse.

    Die Veranstaltung begann um 19 Uhr und präsentierte Schülerinnen und Schüler, die zu den besten Musikerinnen und Musikern der Musikschule gehören.

    Die Atmosphäre im Schützenkeller dürfte mit der musikalischen Brillanz und dem Engagement der jungen Musikerinnen und Musiker erfüllt gewesen sein, und die Zuschauer konnten einen Abend voller inspirierender Klänge geniessen.

  • Liste, öffnen

Konzeption, Design & Programmierung: smiroka.ch und webformat.ch